Zur alten Rebe (1798) in Leuk

In den Schützen-Reben bestaunen wir die 8m hohen Trockenstein-mauern. Durch die engen Gassen des Mittelalter- Städtchens Leuk mit dem eindrücklichen Beinhaus erreichen wir die mehr als 200 Jahre alte Rebe - die älteste der Schweiz - und huldigen diesem Baum vor der Kunstgalerie. Degustationsmöglichkeit im Anschluss in Leuk oder Susten. Weitere Infos: www.vitisantiqua1798.ch
Alte Rebe Leuk Vitis Antiqua 1798 Cornalin Bischofsschloss Leuk Mario Botta GlaskuppelBeinhaus LeukVino e Arte: Kunst in der galleriagraziosagiger, draussen die alte Rebe
Burgerschloss im Mittelalterstädtchen Leuk
 
Dauer: 2 Std. 30 Min.
Marschzeit: 1 Std. 30 Min.
Gruppentarif: CHF 300.−;       
Der angegebene Preis versteht sich als Gruppentarif bis 20 Personen und pro Führer. Um die Qualität der Führungen zu gewährleisten empfehlen wir ab 20 Personen einen zusätzlichen Führer (ab 40 Personen: 3. Führer etc.).
durch den pfynwald

Im grössten Föhrenwald der Alpen gibt es sogar Reben!

Degustation iM Keller

Nach der Weinwanderung zur Degustation in einen Weinkeller.

Walliser Teller und dazu noch…

… eine feine Walliser Spezialität oder etwas Süsses?